Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

DGUV Information 215-443: Akustik im Büro - Hilfen für die akustische Gestaltung von Büros

In vielen Unternehmen arbeiten mehrere Beschäftigte zusammen in einem Raum und können so zwar gut miteinander kommunizieren, sich aber auch gegenseitig stören. Lärm, der im Büro auftritt, kann sich mittelbar auf den Körper und die Psyche auswirken. Wichtig ist es daher, eine akustisch gut gestaltete Arbeitsumgebung zu schaffen. Diese trägt maßgeblich dazu bei, dass die Beschäftigten gut kommunizieren, jedoch auch ungestört und konzentriert arbeiten können und fördert so die Produktivität, die Arbeitszufriedenheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten. Gegenüber ihrer vorigen Fassung mit Ausgabestand September 2012 wurde die vorliegende DGUV Information umfangreich aktualisiert. Insbesondere wurden die Vorgaben aus Technische Regeln für Arbeitsstätten „Lärm“ ASR A3.7 berücksichtigt und eingearbeitet. Neu hinzugekommen sind die Kapitel „Wirkung auf den Menschen“ und „Büro- und Nutzungskonzepte“.

Bestellnummer:

215-443

Themen:

Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Arbeitsstätten (Beleuchtung, Fußboden, Verkehrswege), Ergonomie, Lärm, Psychische Belastung und Beanspruchung

Medienart:

DGUV Informationen

Zielgruppen:

Betriebsärztinnen und Betriebsärzte, Betriebs-/Personalräte, Unternehmerinnen und Unternehmer

Diesen Artikel können Sie nicht bestellen, sondern nur herunterladen.


Weitere Informationen

Diese DGUV Information erhalten Sie als pdf-Datei in der Publikationsdatenbank der DGUV.