Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

DGUV Information 201-011 (BGI 663): Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten

Worauf hat der Unternehmer, der Gerüste erstellt, zu achten? Was hat der Unternehmer, der das Gerüst benutzen lässt, zu beachten? Diese und weitere Fragen beantwortete die DGUV Information. Ein umfangreicher Anhang mit Muster-Formularen bietet zusätzliche Hilfestellung.

Bestellnummer:

BGI 663

Themen:

Erhöhter Standort/Absturzsicherung

Medienart:

DGUV Informationen

Zielgruppen:

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Unternehmerinnen und Unternehmer

Versicherte Unternehmen:
99 Freiexemplare, jedes weitere Exemplar 0,00 €

Andere Besteller:
1,80 € zzgl. 3,50 € Versandkosten

zurzeit nicht lieferbar


Weitere Informationen

Die Inhalte der DGUV Information 201-011 "Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten" befindet sich zurzeit in Überarbeitung.

Bitte verwenden Sie deshalb die vorliegende Ausgabe (Juni 2011) ausschließlich in Verbindung mit der

- Betriebssicherheitsverordnung und der

- Technischen Regel für Betriebssicherheit TRBS 2121-1

Die überarbeitete Version der DGUV Information 201-011 "Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten" wird voraussichtlich im Sommer 2021 veröffentlicht.

Wichtiger Hinweis:

Seit 01.04.2020 ist bei der BG BAU eine neu gefasste Unfallverhütungsvorschrift "Bauarbeiten" (DGUV Vorschrift 38) in Kraft. In dieser Publikation wird noch auf die Unfallverhütungsvorschrift "Bauarbeiten" in der Textfassung von 1997 verwiesen (Inkraftsetzung für die gesamte BG BAU im Januar 2012). Wir bitten Sie daher für die Inhalte, in denen die alte Fassung der Unfallverhütungsvorschrift genannt wird, die neue DGUV Vorschrift 38 heranzuziehen.