Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

ErgoChecker - nachfragen, nachschauen, verbessern

Muskel-Skelett-Erkrankungen stellen die häufigste Ursache von Arbeitsunfähigkeitstagen dar. Die Handlungsanleitung „ErgoChecker“ hilft dabei, Tätigkeiten ergonomisch zu gestalten. Zum einen gibt sie Führungskräften Tipps, wie sie ihr Team dazu einladen können, ergonomische Probleme am Arbeitsplatz aufzudecken. Zum anderen enthält sie eine Praxishilfe für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit der sie belastende Tätigkeiten jeweils in Zweier-Teams beobachten, ausführen, besprechen und Lösungsvorschläge entwickeln können. Praktisch: Dazu gehört eine Vorlage zur Dokumentation der beschlossenen Maßnahmen, die die Führungskraft ausfüllen und als Teil der Gefährdungsbeurteilung ablegen kann.

Bestellnummer:

S291

Themen:

Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Demografischer Wandel, Ergonomie, Gefährdungsbeurteilung, Unternehmermodell

Medienart:

Faltblätter

Zielgruppen:

Führungskräfte, kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Versicherte Unternehmen:
30 Freiexemplare, jedes weitere Exemplar 0,50 €

Andere Besteller:
0,50 € zzgl. 3,50 € Versandkosten

zurzeit nicht lieferbar